Kurven fahren

FL-WB Moto Kurve fahren, aber richtig

Fahrlehrerweiterbildung Kategorie A / Moderator

An diesem Kurs bearbeiten wir zwei Themenbereiche, zum Einen die Kurvenlinie und Kurvengeschwindigkeit auf der Strasse und zum Anderen setzen wir uns mit der Schräglage auseinander. Wie komme ich in die Schräglage, wie bleibe ich in der Schräglage, wie kann ich diese korrigieren und mit wie viel Schräglage fühlt sich der Mensch mit seiner Maschine sicher und vertraut.

 

 Lernziele:

-     Die Wichtigkeit zwischen der Blicktechnik und der Motorik erkennen

-     Die Zusammenhänge zwischen Sehen, der Motorik und der Maschine verstehen

-     In der Lage sein, die erworbenen Fähigkeiten in der praktischen Grundschulung an die Motorradfahrer weiterzugeben

-     Motorräder auf der Strasse sicher bewegen

-     eventuell gefährlich werdende Situationen im Vorfeld erkennen und meistern

 

Themenbereiche:

-     Psychologische und pädagogische Aspekte des Fahrunterrichtes

-     Unterrichtsmethodik

-     Verkehrssinnbildung und Gefahrenlehre

 

Praktische Übungen:

-     Schulung Sensomotorik (Zusammenspiel Augen-Hirn-Hände/Füsse)

-     Richtiges Kurvenfahren mit videotechnischer Unterstützung

-     Schräglagen fahren mit dem Schräglagen-Motorrad der ASSR

-     Fahren über verschiedene Untergründe, wie Kies und Wasser

 

Durchführung:

Die Weiterbildung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

 

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

 

 

Tarife Fahrlehrer

Tag 1: 430.-

inkl. Vollkasko, Mittagessen und Sarieintrag

zusätzlich Moderatorenanerkennung im Sari: 50.-