Enduro Kurse

FL-WB Moto Enduro-Kurs

Fahrlehrerweiterbildung Kategorie A / Moderator

Bei dieser Weiterbildung bewegen wir uns im einfachen unbefestigten Gelände. MotorradfahrerInnen wird hier das ABC des Endurofahrens nähergebracht. 
Hier wird das Zusammenspiel der Blicktechnik, des Gleichgewichtssinns und der Motorradbedienung verfeinert.

 

Voraussetzungen:

Das Motorrad muss mit leicht geländetauglichen Reifen ausgerüstet sein. Sollten Sie kein eigenes geländetaugliches Motorrad besitzen, können wir Ihnen einen Kontakt zu einem Vermieter vermitteln.

 

Lernziele:

-     Die Blicktechnik und den Gleichgewichtssinn schärfen

-     Die Angst vor unbefestigtem Gelände verlieren

-     Die Fahrzeugbedienung verfeinern

-     Verschiedene Schwierigkeitsstufen überwinden

-     Vertrauen aufbauen, auch wenn ein Rad rutscht

-     dem Schüler die Angst nehmen, auch wenn es mal rutscht

 

Themenbereiche:

-     Blicktechnik und Gleichgewichtssinn

-     Bewegungsphysik für sich richtig einsetzen

-     Ausstattung des Motorrades

-     Zusammenhänge zwischen Mensch, Maschine und Gelände verstehen

 

Praktische Übungen:

Sämtliche Übungen finden auf unserem Off Road Parcours statt. Dieser befindet sich im abgesperrten, sicheren Gelände.

Anhand des Erlebten und Erfahrenen können Sie den Grundkursbesuchern praxisbezogene Informationen, Tipps und Tricks vermitteln. 

 

Durchführung:

Die Weiterbildung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

 

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Tarife Fahrlehrer

Tag 1: 430.-

inkl. Vollkasko, Mittagessen und Sarieintrag

zusätzlich Moderatorenanerkennung im Sari: 50.-