Trial Kurs

Trial-Kurse

Trial – frei aus dem Englischen übersetzt – heisst, versuchen, Hindernisse zu überwinden. Dieser Kurs möchte Dir mit einfachen Übungen das Trial-Fahren, die Funktionsweise und das Zusammenspiel Mensch - Maschine - Hindernisse näherbringen.

Der Kurs beginnt in einfachem Gelände mit einfachen Übungen und wird im Verlauf des Tages gesteigert.

 

Kursziele und Inhalt

Das Ziel vom Trial-Fahren liegt in der Beherrschung des Körpers mit einer Maschine und das gemeinsame Überwinden oder Befahren von Hindernissen. Mit den Einstiegsübungen beginnen wir, uns an das Motorrad zu gewöhnen und lernen, wie dieses zu bedienen ist.

 

Theorie

Es wird an den Übungen eins zu eins besprochen, wie man dieses Hindernis befahren und oder überwinden kann.

 

Praktische Übungen

Der Kurs findet auf unserem Gelände in der ASSR statt. Sämtliche Übungen werden aufbauend gefahren und den jeweiligen Teilnehmern angepasst.

 

Fahrzeuge und Ausrüstung

Die Trial Motorräder werden zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um E-Bikes. Die nötige Schutzbekleidung steht auch zur Verfügung. Die Teilnehmer müssen selber gutes Schuhwerk mitbringen. Das heisst, Motorradstiefel oder feste knöchelbedeckende Wanderschuhe.

 

Durchführung:

Die Motorradkurse werden bei jeder Witterung durchgeführt.

 

Die Kursdauer beträgt 4 Stunden von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr;
anschliessend kleiner Imbiss!
 

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Rückvergütung FVS (altersunabhängig): Für diesen Kurs gibt es keine Rückerstattung

Tarife Trial

Trial: 200.-

inkl. Vollkasko und Mittagessen