Enduro

Schnupper-Enduro

Dieser Kurs möchte Dir das Fahren auf unbefestigtem Gelände näherbringen. Es werden Übungen mit einem Enduro Motorrad gefahren. Es geht darum das Interesse zu wecken um dann später den Aufbau und den Ganztageskurs zu besuchen.

 

Voraussetzungen

Das Motorrad muss mit geländetauglichen Reifen ausgerüstet sein. Sollten Sie kein eigenes geländetaugliches Motorrad besitzen, können wir Ihnen einen Kontakt zu einem Vermieter vermitteln.

 

Kursziel:

Die Blicktechnik und den Gleichgewichtssinn schärfen
Die Angst vor unbefestigtem Gelände verlieren
Die Fahrzeugbedienung verfeinern
Verschiedene Schwierigkeitsstufen überwinden

 

Inhalt und Theorie:

Blicktechnik und Gleichgewichtssinn
Bewegungsphysik für sich richtig einsetzen
Ausstattung des Fahrzeugs


Praktische Übungen:

Sämtliche Übungen finden auf unserem Off Road Parcours statt. Dieser befindet sich im abgesperrten, sicheren Gelände.

 

Durchführung:

Die Motorradkurse werden bei jeder Witterung durchgeführt.

 

Die Kursdauer beträgt 4 Stunden.

Enduroreisen:

Bei Interesse an Enduroreisen klicken Sie auf den Link unseres Partners JP-Motorradtouren

 

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Rückvergütung FVS (altersunabhängig): Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit. (wird der Rechnung abgezogen).
Achtung: TeilnehmerInnen mit Lernfahrausweis der Kat. A + A1 erhalten keine Rückerstattung!

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Rückvergütung FVS (altersunabhängig): Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit. (Fahrtechnik, Warm up und Kurvenfahren - wird der Rechnung abgezogen).
Achtung: TeilnehmerInnen mit Lernfahrausweis der Kat. A + A1 erhalten keine Rückerstattung!

Tarife Enduro

Enduro: CHF 180.-

inkl. Vollkasko

Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit: CHF 50.-