Enduro

Refresher

Wie es der Name sagt, frischen wir den Umgang zwischen Mensch und Maschine auf. Über die Winterpause oder während einer grösseren Auszeit wollen wir die bereits gelernten, jedoch schlafenden Automatismen wieder aufwecken. Das Ziel ist es, Mensch und Motorrad wieder zu einer Einheit zu verbinden.

 

Voraussetzungen

Ein eigenes Motorrad muss vorhanden und strassentauglich sein.

 

Kursziel:

Die Freude am Motorradfahren zu steigern. Die Sicherheit im Strassenverkehr zu erhöhen.

Das Motorrad als Freund zu betrachten und sich mit dem Gewicht anzufreunden.

 

Inhalt und Theorie:

Blicktechnik und Gleichgewichtssinn
Bewegungsphysik für sich richtig einsetzen
Motorradbedienung verfeinern

Praktische Übungen:

Diese werden auf unserem Areal durchgeführt. Enthalten sind: Gleichgewichtsübungen, Manöver, Bremsen und Kurvenanfahren.

 

Durchführung:

Die Motorradkurse werden bei jeder Witterung durchgeführt.

 

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Rückvergütung FVS (altersunabhängig): Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit. (wird der Rechnung abgezogen).
Achtung: TeilnehmerInnen mit Lernfahrausweis der Kat. A + A1 erhalten keine Rückerstattung!

Versicherung: Die Vollkaskodeckung ist neu im Kurspreis inbegriffen und beschränkt sich auf das Kollisionsrisiko. Besteht für das verwendete Fahrzeug bereits anderweitig eine Kollisionsdeckung, ist nur der Bonusverlust aus der Kaskoversicherung versichert, nicht aber ein allfälliger Selbstbehalt oder ein Grobfahrlässigkeitsabzug.
Die Maximalentschädigung pro Schadenereignis beschränkt sich nach Abzug des Selbstbehalts von CHF 1'000.- auf CHF 40‘000.-

Rückvergütung FVS (altersunabhängig): Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit. (Fahrtechnik, Warm up und Kurvenfahren - wird der Rechnung abgezogen).
Achtung: TeilnehmerInnen mit Lernfahrausweis der Kat. A + A1 erhalten keine Rückerstattung!

Tarife Refresher

Enduro: CHF 180.-

inkl. Vollkasko

Rückvergütung vom Fonds für Verkehrssicherheit: CHF 50.-